Herzlich Willkommen!

Zahlreiche Studien treten den Beweis an, dass heutzutage immer mehr Menschen eine viel zu geringe Menge an Vitalstoffen zu sich nehmen.

Während die sog. Makronährstoffe (Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate) im Überfluss vorhanden sind und konsumiert werden, liegt im Hinblick auf die Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe) eine breitflächige Unterversorgung vor. Dies wäre weniger dramatisch, bliebe diese Unterversorgung folgenlos. Aber genau das Gegenteil ist der Fall.

Bereits in der Einleitung seines Buches „Risikofaktor Vitaminmangel“ weist der Medizinjournalist und Vitalstoffexperte Andreas Jopp darauf hin, dass 70% der heutigen (Zivilisations-)Krankheiten als ernährungsbedingt eingestuft werden. Da jede Krankheit auf zellulärer bzw. molekularer Ebene beginnt, kann es nur den Laien überraschen, dass verschiedene, scheinbar zusammen-hanglose Erkrankungen auf ein- und dieselbe Ursache zurückzuführen sind. Diese Ursache ist nicht selten ein Vitalstoffmangel.

Bei zahlreichen Erkrankungen konnte ein Mangel an Vitalstoffen bereits dadurch nachgewiesen werden, dass sich die Symptome rasch besserten, sobald die jeweiligen Nährstoffe als Nahrungsergänzungen aufgenommen wurden.

 

D i e  Z E I T  l ä u f t !



Wir möchten Ihnen auf den folgenden Seiten die Notwendigkeit der richtigen Nahrungsergänzung aufzeigen sowie unter welchen Kriterien Sie die richtige Nahrungsergänzung für sich auswählen - interessiert?

>>> JA!

>>> NEIN?

 


 

info@zellularmedizin.com